Rezepte

Straußen-Gulasch-Curry

für 4 – 6 Personen

500 gr.       Straußen-Gulasch

1 Eßl.         Öl oder Butterschmalz

1                 mittelgroße Zwiebel, klein geschnitten

1                 Knoblauchzehe, gepresst

1                 kleine grüne Chilischote, klein geschnitten

3 cm           frischer Ingwer, fein gerieben

1 Teel.       Kurkuma

1 Teel.       Kreuzkümmel-Pulver

1 1/2 Teel. Koriander-Pulver

1/2 Teel.    Chili-Gewürz-Pulver

3/4 Teel.    Salz

1 Teel.       frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Dose      geschnittene Tomaten

100 ml      Kokosmilch

Das Straußenfleisch in kleine Stücke schneiden (quer zur Faser).

Das Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Den gepressten Knoblauch, den geschnittenen Chili und Ingwer hinzufügen und weitere 2 Minuten unter ständigem Rühren braten.

Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und Chili-Gewürz in einer kleinen Schale mischen, 2 Eßl. Wasser dazugeben (sieht aus wie eine Paste) und in die Bratpfanne geben. 2 Minuten mitbraten.

Das Fleisch portionsweise in die Bratpfanne geben und anbraten. Dafür sorgen, dass die Gewürze am Fleisch haften. Solange anbraten bis das Fleisch angebräunt ist. Salz, Pfeffer und die Dose Tomaten hinzufügen.

Aufkochen, zudecken und das Gulasch auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf Wasser hinzufügen.

10 Minuten vor dem servieren die Kokosmilch hinzufügen.

Schmeckt hervorragend mit Basmati Reis oder Nudeln.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit.

Ihre Familie Martin

Demnächst folgen noch weitere leckere Rezepte…